Besim Mazhiqi

Diözesankomitee im Erzbistum Paderborn

Diözesankomitee Paderborn

Das Diözesankomitee ist die Vertretung der katholischen LaienKatholikinnen und Katholiken aus den Pfarrgemeinderäten und Verbänden im Erzbistum Paderborn und damit der Paderborner Mosaikstein im Laienapostolat Deutschlands.
Es ist Sprachrohr der gut 1,5 Millionen Frauen und Männer, Jüngeren und Älteren im Erzbistum Paderborn, die kirchenrechtlich nicht Priester und Ordensleute, also Laien sind und setzt sich wie Mosaik zusammen: Es besteht aus gewählten Vertreterinnen und Vertretern der Pfarrgemeinderäte, der katholischen Verbänden sowie Einzelpersonen. Das Diözesankomitee ist eine für vier Jahre gewählte Interessenvertretung von Laien, die den Erzbischof berät, die Haltung zeigt und Diskurse führt.

Weiterführende Informationen und aktuelle Themen des Diözesankomitees erhalten Sie unter : www.dk.paderborn.de