Frauenverband begrüßt vier Politikerinnen zur Online-Podiumsdiskussion

13. September 2021
„Frauen, ist euch das genug?“

Unter dem Motto „Frauen, ist euch das genug?“ steht die diesjährige, bundesweite Aktionswoche der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) vom 20. bis 26. September. Bereits am Dienstag, 7. September, um 19 Uhr, veranstaltet der kfd-Diözesanverband Paderborn einen kostenfreien Online-Themenabend. „Frauen, ihr habt die Wahl – im Gespräch mit Politikerinnen und Kandidatinnen zur Bundestagswahl“ lautet die Einladung an alle Interessierten. Dorothee Brünger vom kfd-Diözesanleitungsteam und die kfd-Diözesanreferentin Franziska Mertens begrüßen Vertreterinnen von vier Parteien zu einer spannenden Podiumsdiskussion. Den Fragen der Teilnehmenden stellen sich Schahina Gambir von Bündnis 90/Die Grünen, Direktkandidatin für den Kreis Minden-Lübbecke, die Landtagsabgeordnete für Lippe und Ostwestfalen Martina Hannen von der FDP, die Bundestagsabgeordnete und Direktkandidatin für den Wahlkreis Gütersloh Elvan Korkmaz von der SPD sowie die Bundestagsabgeordnete und Direktkandidatin für den Wahlkreis Lippe Kerstin Vieregge von der CDU. Anmeldungen unter Angabe der Veranstaltungsnummer B8 erfolgen an sekretariat@kfd-paderborn.de oder unter www.kfd-paderborn.de/online-anmelden. Dorothee Brünger macht deutlich: „Bei der nächsten Bundestagswahl können wir alle entscheiden, wie es in Deutschland weitergeht. Es gibt viele drängende Probleme und auch wichtige, frauenpolitische Anliegen. Damit sich unsere kfd-Frauen und alle Interessierten ein Bild von den Parteien, ihren Wahlprogrammen und von einzelnen Kandidatinnen machen können, organisieren wir diesen Online-Abend.“ Franziska Mertens ergänzt: „Wir stellen vor, was die kfd fordert, um Altersarmut von Frauen zu verhindern und typische Frauenberufe aufzuwerten. Von unseren Gästen möchten wir wissen, wie sie und ihre Parteien diese Probleme angehen möchten. Außerdem fragen wir, was passieren müsste, um mehr Frauen in die Parlamente zu bekommen. Die Organisatorinnen geben den Teilnehmenden einen Tipp. Sie können sich vorher die kfd-Wahlbausteine zu einem Thema anschauen, das sie interessiert, und sich Fragen für die Podiumsdiskussion notieren. In den Wahlbausteinen stehen die Forderungen der kfd zu verschiedenen Bereichen wie die Rente oder die Gleichstellung von Frauen und Männern. Weiter ist dort nachzulesen, was die Parteien dazu in ihren Wahlprogrammen sagen.