Aktuelles im Dekanat

„Herzlichste Formel der Welt“

 

Iserlohn.  Gibt es sie - die „Herzlichste Formel der Welt“? Ja, sagt die Caritas. Denn jeder, der sich für seine Mitmenschen einsetzt, macht die gleiche erstaunliche Erfahrung: Verschenkte Liebe kommt doppelt zurück! Oder auf eine einfache  „Formel“ gebracht: Hilfe (geteilt) durch Dich = Liebe zum Quadrat (s. Logo in der Anlage) „Wie diese Formel konkret bei uns vor Ort wirkt, wie sie Menschen verändert und bereichert, das möchten wir für Außenstehende sichtbar machen“, sagt Robert Marx, Koordinator für Ehrenamt im Verband. Unter dem Motto „Hilfe durch Dich“ startet die Caritas jetzt eine Kampagne, die diese „herzlichste Formel der Welt“ in vielen Facetten vorstellen wird, z.B. durch Aktionen in Kirchengemeinden und andernorts, aber auch durch Videos und Geschichten im Netz (www.hilfe-durch-dich.de). Ziel ist es, ein Jahr lang möglichst viele Menschen für ein soziales Engagement zu gewinnen – tatkräftig und/oder als zahlendes Mitglied in der Caritas.

 

„Es gibt zwei Formen der Caritas-Mitgliedschaft einerseits aktiv helfend, andererseits finanziell fördernd“, weiß Waltraud Schierhold. Sich in einer Gruppe Gleichgesinnter zu engagieren, Neues auszuprobieren, Freude und Erfüllung zu erfahren, ist bei der Caritas also gleich mehrfach möglich: mit Herz und Hand in der ehrenamtlich tätigen Caritas aber auch direkt in den Einrichtungen des Caritasverbandes. Gemeint ist z. B. ZeitGESCHENK, der mobile Kinder- und Familienhospizdienst. Wer möchte kann zusätzlich oder alternativ auch zahlendes Mitglied werden. Der jährliche Mindestbeitrag für Mitglieder in der Caritas beträgt 12 Euro.

 

Weitere Informationen gibt es bei

 

Robert Marx, Tel: 02371 / 81 86 27, Mail: r.marx@caritas-iserlohn.de

 

Waltraud Schierhold, Tel. 02371 / 81 86 14, Mail: w.schierhold@caritas-iserlohn

 

 

 

Siehe auch FB: www.facebook.com/caritasMK