Aktuelles im Dekanat

500 Jahre Reformation

Der Auferstehungsweg Iserlohn

Ostern in 13 Stationen nacherleben. Dem Auferstandenen begegnen

Der Evangelische Kirchenkreis Iserlohn und das Dekanat Märkisches Sauerland werden am Samstag, 13. Mai 2017 um 10.00 Uhr von der Bauernkirche gemeinsam den Auferstehungsweg gehen und laden alle Interessierten dazu ein, diesen Weg mitzugehen und mit zu erleben. In Bildern, Mediationen und passenden Bibelstellen spüren wir der Osterbotschaft nach und suchen Anknüpfungspunkte für unser Leben, kommen ins Gespräch. Ausgehend von der ersten Station an der Bauernkirche führt der Weg entlang an 13 Stationen mit Bildtafeln des Künstlers Werner Steinbrecher und endet nach 8 km an der Dahlsener Auferstehungskirche. Hier sind alle zu einer ökumenischen Andacht eingeladen.

Treffpunkt für diejenigen, die die erste Hälfte oder den gesamten Weg laufen möchten, ist um 10.00 Uhr an der Bauernkirche in Iserlohn. Um 12.30 Uhr ist ein Mittagsimbiss am CVJM Heim eingeplant. Danach gibt es die Möglichkeit, mit dem Bus die restliche Strecke zu absolvieren. Eine weitere Alternative  ist, um 12.00 Uhr mit dem Bus von der Bauernkirche zum CVJM-Heim zu fahren um von dort aus die 2. Hälfte des Weges mitzugehen. Zwischen  14.30 Uhr und  15.00 Uhr werden alle Teilnehmenden mit dem Bus zur Bauernkirche zurückgebracht.

Anmeldung  im Dekanatsbüro unter 02372/557600 e-mail: info@dekanat-maerkische-sauerland.de